Freestyle Ikebana

Freestyle-Ikebana ist weniger an die klassischen Formen der traditionellen Ikebanaschulen gebunden, es gibt mehr individuellen Spielraum. Freestyle können Sie auch mit einer Nageire oder einem klassischen Keramikgefäß gestalten.
Hier möchten wir aber unter dieser Bezeichnung Ikebanagefäße vorstellen, die von den klassischen Formen abweichen. Manche dieser Formen wirken sehr futuristisch, oft sind sie schon ohne Blumen eine Eyecatcher. Bei manchen fragt man sich, wo sollen da die Blumen hin, ist das wirklich ein Blumengefäß? Ja, es sind alles Blumengefäße und oft staunt man über das Ergebnis, wenn aus einem Freestyle Gefäß und ein paar Blumen und Blättern ein Ikebana-Arrangement entstanden ist. Freestyle erfordert Kreativität und Phantasie. Was Phantasie erfordert regt sie aber auch an. So sind die Freestyle-Ikebanagefäße auch eine gute Alternative für alle, die ihre eigene Kreativität entwickeln möchten ohne an strenge Vorgaben gebunden zu sein. Trotzdem: es gibt Grundregeln im Ikebana, die einzuhalten kein Zwangskorsett ist sondern auch für einen Autodidakten hilfreiches und wichtiges Basiswissen.
Seite 1 von 1
14 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 14