Hachimaki (Headbands)

Hachimaki, Stirnbänder, Schweißbänder, wie man sie auch nennen mag, sie sind in. Vor allem natürlich mit schönen japanischen Schriftzeichen drauf. Hachimaki sieht man oft bei japanischen Volksfesten oder Tempelfesten.
Die Männer (in der Neuzeit manchmal auch junge Frauen), die den Omikoshi, den tragbaren Schrein, in einer Prozession durch die Straßen tragen benutzen sie, auch die Trommler, die den Rhythmus zur Prozession schlagen. Bei Sportfesten oder Mannschaftsspielen werden sie gerne benutzt um die Zugehörigkeit zu einer Mannschaft deutlich zu machen. Auch körperlich anstrengende Berufe benutzen gerne Hachimaki, in dem Fall als Schweißbänder. Sie bevorzugen dann aber Tenugui, die dünnen japanischen Handtücher, weil diese besser den Schweiß aufsaugen. Tenugui gibt es in vielen schönen Mustern.
Page 1 of 1
11 Items Found, Show items 1 - 11