Kalligraphiepapier

Man unterscheidet hauptsächlich zwischen Hanshi, Gasenshi und Shikishi. Hanshi hat ein festes Maß: 243mm x 334 mm und ist in verschiedenen Qualitäten erhältlich.
Gasenshi ist Kalligraphiepapier auf der Rolle, bezw. lange Papierbögen die in verschiedenen Größen erhältlich sind.Shikishi sind feste Pappen die es hauptsächlich in zwei Größen gibt. Man kann sie in Shikishikake einstecken, einfach in einen Shikishiständer stellen und es gibt auch kleinere Kalligraphierollen speziell für Shikishi. Bei der Wahl des Kalligraphiepapiers ? egal welche der drei Grundarten ? sollte man darauf achten welches Ergebnis man erzielen will. Möchte man klare Linien und scharfe Ränder der Schrift oder lieber sanft verlaufende Tusche? Je nachdem wählt man ein mehr oder weniger saugfähiges Papier.

Unter Hanshi verstehen wir Kalligrafiepapier in der...

Man braucht schon einige Übung um die lange Fläche der...

Für Sumi-E gibt es Papiere in verschiedenen...

Eine sehr japanische Form von ?Papier? sind Shikishi, von der...

Kalligrafie mit großen dekorativen Schriftzeichen zu...

Unsere Bestseller