Origami Books

Origami umfasst ein weites Spektrum, angefangen von den Grundfaltungen die man bereits im Kindergarten lernt, über praktisches und dekoratives Falten für Jugendliche und Erwachsene bis hin zu den wahrhaftigen Kunstwerken der Profi-Falter die z.T. mehrere hundert Faltschritte erfordern.
Wer denkt sich das aus? mag man sich fragen. Eine berechtigte Frage. Haben wir Normal-Sterbliche ja oft schon Mühe anhand der Autogramme die Werke nach zu falten ? wobei es immer eine große Freude ist, das fertige Objekt in Händen zu halten. Aber wer denkt es sich aus?

Akira Yoshizawa (1911-2005) gilt als ein Urvater des modernen Origami. Er entwickelte das Diagrammsystem, nach dem auch heute noch die einzelnen Faltschritte dargestellt werden. Mit ein paar internationalen Faltsymbolen versehen kann man die Modelle verstehen und nachfalten. Von den mehreren tausend Modellen die Yoshizawa entwickelt hatte, sind nur wenige hundert in seinen Büchern erhalten geblieben. Man kann aber davon ausgehen, dass die anderen von seinen Falter- Nachfolgern aufgegriffen und in Variationen und Weiterentwicklungen weitergegeben und veröffentlicht wurden. Akira Yoshizawa ist es also zu verdanken, dass wir ohne Sprachkenntnisse nach den japanischen Origamibüchern arbeiten können.

Origami hat einen starken Bezug zu Mathematik, weshalb es in vielen Ländern im Mathematikunterricht der Schulen angewandt wird. Aus dem gleichen Grund wird es in vielen technischen Bereichen verwendet. Airbag, Fallschirm und eine invasive Herzklappe ? um nur drei zu nennen ? wurden auf der Grundlage von Origami erfunden. Unter den Origami-Entwicklern finden sich auffallend viele Mathematiker.

In der deutschen Origamiwelt sind viele der japanischen Autoren gut bekannt und sehr beliebt. Die Liste der Top-10 führt zweifellos Tomoko Fuse an. Genauso bekannt sind aber Makoto Yamaguchi, Kazuo Kobayashi, Toshikazu Kawasaki, Kunihiko Kasahara, Yoshihide Momotani, Katsuhisa Yamada, alles Altmeister der Origami-Szene. Auch der Nachwuchs macht von sich reden: Emiko Suzuki mit einem wunderbaren Rosenbuch, Jun Mitani mit faszinierenden abstrakten Modellen und Takuo Toda, der sich auf Flugzeuge spezialisiert hat. Die Origamibücher dieser und anderer Autoren bieten wir Ihnen hier an und wünschen uns, dass dadurch Ihre Leidenschaft für Origami geweckt bezw. gefördert wird.

Page 1 of 1
8 Items Found, Show items 1 - 8