Japanische Teller & Schüsseln

Warum gibt es bei japanischem Geschirr so viel kleine Teller und Schalen, aber so wenig große Teller? Die Frage ist leicht beantwortet: alle Speisen werden grundsätzlich getrennt serviert.
Spinat mit Sesamsoße ? extra Schälchen, gegrilltes Hühnerfleisch ? extra Teller, gekochte Bambussprossen ? extra Teller. Das klingt nach viel Abwasch, aber beim Essen ist es wunderbar wenn die Bambussprossen nur nach Bambussprossen schmecken und nach der Sesamsoße des Spinats. Auch ästhetisch ist es ein Genuss, verschiedene kleine Schälchen und Tellerchen, kombiniert mit einer hölzernen Suppenschüssel und einer Reisschale schön arrangiert auf einem flachen Tablett vor sich zu haben. Dabei wird bewusst auf Kontrast gesetzt, das einzelne Gefäß soll zur Speise passen, mit den anderen Gefäßen soll es ein harmonisches Ganzes bilden, aber es soll nicht gleich sein. Es gibt Teller in Form eines Ahornblattes, Schälchen die wie ein Ginkoblatt oder eine Chrysanthemenblüte aussehen und alles passt zusammen. Wenn Sie Ihr japanisches Geschirr aber für europäisches Essen benutzen haben wir auch größere Teller und Schüsseln für Sie im Angebot.
Unsere Bestseller